EVI Trinkwasserprojekt 

Am 04. und am 11. September machten sich die Klassen 4a und 4b mit Frau Sonntag und Frau Schröder mit dem Bus auf zum Schulprojekt Trinkwasser der EVI Hildesheim.

Im Schulprojekt Trinkwasser lernten die Kinder, woher das Hildesheimer Trinkwasser kommt und welchen Weg es nimmt, bevor es aus dem Wasserhahn kommt. Das Trinkwasser für Hildesheim kommt von den Harzwasserwerken und entstammt der Grane- und der Sösetalsperre. Von dort wird das Wasser unter anderem in den Trinkwasserhochbehälter der EVI auf dem Rottsberg in Hildesheim geleitet. Hier verfügt die EVI über einen modernen und auf die Ansprüche von Schulklassen abgestimmten Unterrichtsraum. Im Rahmen des Unterrichts sammelten die Kinder spielerisch Erfahrungen mit Wasser.

Im Praxisversuch bauten die Kinder einen eigenen Wasserfilter und lernten so, wie schwer es sein kann, Trinkwasser zu reinigen. So lieferte das Projekt Antworten auf Fragen nach der Herkunft und dem Verbleib des Trinkwassers. Außerdem informierte die EVI die Kinder beispielhaft über den schonenden Umgang mit dem Trinkwasser und stellte dar, wie das eigene Verhalten das Wasser belasten kann. Für die professionelle Durchführung des Unterrichtes hat die EVI Dozenten der Deutschen Umweltaktion e.V. engagiert und bringt den Kindern auf diese Art die Bedeutung des Trinkwassers näher. 

Herzlichen Dank an Herrn Roxlau für sein Engagement und seine Geduld und an die EVI Hildesheim für dieses interessante kostenlose Schulprojekt.

Aktuelles

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.