Schulgottesdienst in der Friedenskirche

Am 07. Februar feierte die Dohnser Schule einen Schulgottesdienst in der Friedenskirche.

In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Haase bereiteten die Religionslehrkräfte einen abwechslungsreichen Gottesdienst zum Thema „Valentinstag“ vor.


Alle Schüler erfuhren, dass dieser besondere Tag wahrscheinlich auf den Bischof Valentin von Terni zurück geht. Viele Geschichten ranken sich um ihn und er soll verbotenerweise Paare zu seiner Zeit christlich getraut haben. Er schenkte diesen Verliebten gern Blumen aus seinem Garten. An seinem Todestag, dem 14. Februar, feiern wir heute den Valentinstag, an dem sich Liebende noch immer etwas schenken.


Die Klasse 3a erzählte eine kleine Geschichte, in der es um ein unscheinbares Papierherz ging, auf dem stand „Ich hab dich lieb". Eine ältere Frau fand das Herz zufällig und freute sich so sehr, dass sie auch anderen eine Freude machen wollte. Sie fertigte weitere Herzen an, schrieb nette Botschaften darauf und hängte die Herzen an die Türen ihrer Nachbarn und Freunde.

Auch jedes Kind schrieb im Gottesdienst eine nette Botschaft auf ein solches Papierherz und hoffentlich ziehen diese Herzen Kreise…


Frau Haase erzählte den Kindern, dass Gott alle Kinder und Menschen lieb hat. Es wurden tolle Lieder gesungen und sich dazu bewegt, die Klasse 3c sprach die Fürbitten, alle haben gemeinsam gebetet, am Ende gab es auch noch eine kleine nette Botschaft von Gott zum Mitnehmen.

 

Das war eine tolle Feierstunde und herzlichen Dank an alle, die diese so schön gestaltet haben.

Aktuelles

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.