Offene Ganztagsschule

 

 

Seit August 2008 sind wir eine offene Ganztagsschule.

 

Das heißt, die Kinder können an 4 Nachmittagen (Montag bis Donnerstag) bis 15.30 Uhr in der Schule betreut werden. Wenn Ihre Kinder nicht in unmittelbarer, fußläufiger Nähe zu unserer Schule wohnen, werden sie nach der Ganztagsschule kostenlos mit Sammeltaxen nach Hause gefahren. Die Kosten dafür trägt der Schulträger. Selbstverständlich können Eltern ihre Kinder aber auch selbst abholen.

 

Nach dem Mittagessen (aus der Küche des CJD-Elze) ist Zeit, die Hausaufgaben zu erledigen, zu spielen, auszuruhen oder an verschiedenen Freizeitangeboten teilzunehmen. Dazu gehören z.B. Kochen, Malen und Basteln, Fußball spielen, Theater, Haltungsturnen, Gitarre und verschiedene andere Projekte.

Wir legen Wert darauf, dass an jedem Nachmittag 4 Angebote stattfinden, so dass die Gruppengröße nach Möglichkeit nicht mehr als 15 Kinder umfasst. Weiterhin achten wir darauf, dass an jedem Nachmittag mindestens ein Bewegungsangebot stattfindet.

 

Die halbjährlich/jährlich wechselnden Aktivitäten werden von Betreuungskräften angeboten, die unser Ganztags-Kooperationspartner CJD-Elze bereitstellt.

Die Anmeldung zur Ganztagsschule erfolgt halbjährlich. Ebenfalls halbjährlich wählen die Kinder die Angebote, an denen sie an den angemeldeten Tagen teilnehmen möchten.

 

Ein gewähltes Angebot muss für die Dauer des Halbjahres beibehalten werden.

 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, erteilt Ihnen Frau Kernchen, unsere Schulsekretärin, gern nähere Auskünfte täglich von 8.00-12.00 Uhr unter der Telefonnummer 05181-23761.

Aktuelles

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.