Herzlich willkommen ...

 

... auf der Homepage der DohnseSchule.

 

Schülerinnen und Schüler, Eltern, Erziehungsberechtigte und Interessierte können sich auf unseren Seiten umsehen. Sie sind herzlich eingeladen, sich über das Schulleben und Termine zu informieren. 

 

21.09.2020

 

E I N S C H U L U N G   2 0 2 0

 

Am 29. August 2020 fand die Einschulung der Erstklässler in der Dohnser Schule statt. Wegen Corona konnte der Gottesdienst leider in diesem Jahr nicht stattfinden. Die drei ersten Klassen wurden zu verschiedenen Zeiten in der Turnhalle eingeschult.

 

Frau Ehrentraut begrüßte alle Eltern und hielt eine kleine Rede. Danach führte die 4b ein Trommelstück auf. Im Anschluss gab es ein Theaterstück von der 4a zu sehen und danach gab es einen Piratentanz von der 4b. Nun wurden die Schulanfänger von ihren Klassenlehrerinnen bzw. ihrem Klassenlehrer aufgerufen und gingen in die erste Unterrichtsstunde in ihre Klassen. Die Eltern überreichten zum Abschluss auf dem Schulhof die Zuckertüten.

 

Auch wenn in diesem Jahr keine normale Einschulung stattfinden konnte, war es ein schöner Tag. Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern eine schöne Grundschulzeit!

 

Charline, 4b

 

18.09.2020

 

Liebe Eltern!

 

Das Niedersächsische Kultusministerium hat den Erlass, der die Organisation der Schuljahrgänge 1 bis 10 der allgemein bildenden Schulen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ab dem Schuljahr 2020/2021 regelt um die neue Nr. 3 (Sicherstellung der Notengebung) ergänzt (s.u.).

 

"Zur Sicherstellung der Notengebung muss bis zum 20.11.2020 im ersten Schulhalbjahr und bis zum 15.04.2021 im zweiten Schulhalbjahr (...) in allen Fächern eine vorläufige Note ermittelt und in der Schule dokumentiert sein, die den aktuellen Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler im jeweiligen Schulhalbjahr bis zu diesem Zeitpunkt darstellt."

 

Bleiben Sie gesund!

 

Sabine Ehrentraut

 

Erlass Organisation
Erlass_neu__Regelungen_zur_Organisation_[...]
PDF-Dokument [313.9 KB]

17.09.2020

 

 

Bitte beachten Sie die folgende Veränderung der Ferienzeiten für das Schuljahr 2023/24

 

Veränderung der Ferienzeiten für das Schuljahr 2023/24
2020_07_29_Endfassung_nderung_Ferienordn[...]
PDF-Dokument [52.9 KB]
Konzept Wegeführung 1. September 2020
Konzept Wegeführung 1. September 2020 (4[...]
PDF-Dokument [226.5 KB]
Busfahrplan ab 27.08.2020
Busfahrplan ab 27.08.2020.pdf
PDF-Dokument [39.2 KB]

27.08.2020

 

!!! Bitte beachten Sie folgende Zutrittsbeschränkungen !!!

 

Der Zutritt von Personen, die nicht in der Schule unterrichtet werden oder dort nicht regelmäßig tätig sind, ist auf ein Minimum zu beschränken!

Bitte beachten Sie folgende Vorgaben:

 

  • Anmeldung: Bitte melden Sie sich im Sekretariat telefonisch an, bevor Sie die Schule betreten

 

  • Bitte hinterlassen Sie im Sekretariat Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, Zeitpunkt des Betretens/Verlassens der Schule)

 

  • Bitte halten Sie auf dem gesamten Schulgelände den Abstand von mind. 1,5 m zu anderen Personen ein

 

  • Bitte tragen Sie unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung

 

  • Sie dürfen das Schulgebäude nicht betreten, wenn Sie Fieber und/oder ernsthafte Krankheitssymptome aufweisen

 

  • Eine Begleitung der Kinder durch Eltern o.a. in das Schulgebäude ist untersagt

 

  • Das Abholen der Kinder durch Eltern o.a.

           innerhalb des Schulgebäudes ist untersagt

 

  • Im Schulgebäude gilt das Gebot des „Rechtsverkehrs“

 

 

 

!!!!!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM GANZTAG !!!!!!!

 

 

Ganztag
Elternbrief Ganztag verschoben(1)neu.pdf
PDF-Dokument [170.8 KB]

20.08.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Ich hoffe, Sie sind alle gesund durch die Sommerferien gekommen!

 

Nach der aktuellen Bewertung des derzeitigen Infektionsgeschehens starten wir nun das neue Schuljahr am kommenden Donnerstag, dem 27.08.2020 mit dem sogenannten Szenario A, dem „eingeschränkten Regelbetrieb“.

 

Um einen weitgehend normalen Unterrichtsbetrieb zu gewährleisten, wird das Abstandsgebot unter den Schülerinnen und Schülern zugunsten eines KOHORTEN-PRINZIPS aufgehoben. Eine Kohorte ist im Idealfall eine Klasse/Lerngruppe und umfasst maximal einen Schuljahrgang. Kohorten sollen möglichst klein und konstant gehalten werden und die Zusammensetzung muss dokumentiert werden.

 

Der „eingeschränkte Regelbetrieb“ umfasst gemäß „Rahmen-Hygieneplan Corona Schule“ u.a. folgende wichtige Regeln und Maßnahmen:

 

  • Außerhalb von Unterrichts- und Arbeitsräumen ist grundsätzlich eine MUND-NASEN-BEDECKUNG in von der Schule besonders gekennzeichneten Bereichen zu tragen, in denen aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ein Abstand von mindestens 1,5 m zu Personen anderer Kohorten nicht gewährleistet werden kann. Somit ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf Gängen, Fluren, Versammlungsräumen und auf dem Schulhof für alle, die die Schule betreten, verpflichtend.

 

  • Grundsätzlich gilt für alle: Wo Abstand gehalten werden kann, ist dieser auch weiterhin einzuhalten.

 

  • Im Unterricht besteht keine Maskenpflicht.

 

  • Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein. Bei einem banalen Infekt (z.B. Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden.

 

  • Wenn Sie in die Schule kommen möchten, melden Sie sich bitte vorher telefonisch an.

 

  • Weiterhin gelten folgende Maßnahmen: regelmäßiges Händewaschen, Kontakteinschränkungen, Berührungen vermeiden, Husten- und Niesetikette einhalten, nicht in das Gesicht fassen, persönliche Gegenstände nicht teilen.

 

  • Ganztag:

WICHTIG: Das Kultusministerium hat bereits vor den Ferien angekündigt, dass es neue Kooperationsverträge geben wird. Leider liegen mir und allen anderen Schulen die Vertragsmuster bis heute nicht vor. Der Ganztagsbetrieb kann leider erst starten, wenn der Kooperationsvertrag mit dem CJD Elze unterschrieben ist. Es ist demnach ungewiss, ob der Ganztag am kommenden Donnerstag beginnen kann. Ich werde mich Anfang nächster Woche über IServ bei Ihnen melden.

Grundsätzlich kann der Ganztagsbetrieb aber durchgeführt werden, darf aber nicht mit dem Ganztagsbetrieb vor der Corona-Pandemie gleichgesetzt werden. Auch hier gilt es weiterhin, die Anzahl von Kontakten so gering wie möglich zu halten. Das Kohorten-Prinzip umfasst hier maximal zwei Schuljahrgänge. Die Anmeldungen zum Ganztag sind bereits erfolgt. Die von Ihnen bzw. Ihren Kindern angewählten Projekte finden leider in der Form nicht statt. Wir werden lediglich Projekte „Freies Spiel“ anbieten.

 

  • Die Betreuung im Rahmen der Verlässlichen Grundschule findet in der ersten und sechsten Unterrichtsstunde statt. Das Anmeldeverfahren ist bereits abgeschlossen. Auch hier umfasst das Kohorten-Prinzip maximal zwei Schuljahrgänge.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie ausdrücklich bitten, sowohl die Betreuung am Vormittag, als auch die Angebote der Ganztagsschule nur in Anspruch zu nehmen, wenn Sie keine andere Möglichkeit der Betreuung für Ihr Kind haben!

 

Ihre Kinder bekommen am ersten Schultag den Stundenplan, der für das erste Halbjahr gültig ist und ab Montag, dem 31.08.20120 in Kraft tritt.

 

Am Donnerstag (27.08.2020) und Freitag (28.08.2020) gilt folgende Regelung:

 

  • Klasse 2:                         2.-5. Stunde (8.40 Uhr- 12.25 Uhr)
  • Klasse 3/4:                      1.-5. Stunde (7.50 Uhr – 12.25 Uhr)                                   

Früh- und Mittagsbetreuung finden für die angemeldeten Kinder statt.

 

Die Klassenlehrkräfte werden mit Ihren Kindern am ersten Schultag die in der Schule geltenden Hygieneregeln besprechen. Bitte beachten Sie den oben erwähnten ausführlichen Rahmen-Hygieneplan sowie die von mir entsprechend erstellte Handreichung und besprechen Sie die Regeln und Maßnahmen mit Ihren Kindern auch zu Hause.

 

Damit alle möglichst gesund durch diese komplizierte Zeit kommen, braucht es gewissenhafte Mitarbeit und Unterstützung aller an Schule Beteiligten. Darum möchte ich Sie sehr herzlich bitten – für die Gesundheit unserer Kinder!

 

Herzliche Grüße

Sabine Ehrentraut

(Schulleiterin)

 

Handreichung Hygieneplan August 2020
Handreichungen Hyg-plan August 2020.doc
Microsoft Word-Dokument [56.0 KB]

06.07.2020

EINSCHULUNG 2020 / 2021

 

Bitte beachten Sie für die Einschulung Ihres Kindes folgende Hinweise und Dokumente.

Informationen zur Einschulungsfeier
Informationen zur Einschulungsfeier.pdf
PDF-Dokument [242.4 KB]
Einladung Elternabend am 27.08.2020
Einladung Elternabend 27.08.2020.pdf
PDF-Dokument [304.4 KB]
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1a
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1a[...]
PDF-Dokument [163.3 KB]
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1b
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1b[...]
PDF-Dokument [162.5 KB]
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1c
Dokumentation von Kontaktdaten Klasse 1c[...]
PDF-Dokument [163.5 KB]

01.07.2020

!!!!!! A C H T U N G !!!!!!

 

Es gibt einen neuen Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona.

 

Rahmen-Hygieneplan Corona Schule 30.06.2020
2020-06-30_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Sch[...]
PDF-Dokument [619.0 KB]

03.06.2020

 

----------------------NEUE   BÜCHER-   UND   MATERIALLISTEN------------------

 

In der Rubrik "Organisatorisches" finden Sie ab sofort unsere neuen Bücher- und Materiallisten für das Schuljahr 2020/2021.

29.05.2020


Liebe Eltern! 
 

Wir bitten darum, dass zukünftig alle An-und Abmeldungen für die Notbetreuung über unser Sekretariat laufen.

 

Tel.:       05181 / 23761

EMail:   dohnserschule@t-online.de

IServ:     sekretariat@dohnserschule-alfeld.schulserver.de

 

Danke für Ihr Verständnis!

 

Beatrice Gapinski

 

20.05.2020


Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!
 

Es ist mir ein großes Anliegen, in dieser ungewöhnlichen Zeit ein paar persönliche Worte an Sie/euch zu richten.
 

Um dem Corona-Virus entgegen zu wirken, mussten und müssen wir alle viele Bereiche unserer bislang gewohnten Lebensweise komplett umstellen. Wir erfahren Einschränkungen und sind angehalten, uns auf besondere Bedingungen einzustellen bzw. einzulassen.
 

Diese Umstellungen gelten für das Lernen, aber auch für die Betreuung der Schülerinnen und Schüler und betreffen somit ganz besonders Sie/euch bei der Gestaltung des schulischen Alltags.
 

Ich möchte mich aber nun einmal, auch im Namen aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Dohnser Schule sehr, sehr herzlich bei Ihnen/euch bedanken, dass Sie/ihr in den vergangenen Wochen bei diesen enormen Veränderungen so verantwortungsvoll und umsichtig gehandelt haben/habt.
 

Ihnen, liebe Eltern, gilt der besondere Dank, dass Sie, trotzdem Sie weiterhin Ihrer Arbeit vor Ort oder im Home-Office nachgehen, Ihre Kinder in dieser schwierigen Zeit betreuen und sie bei den Schulaufgaben zu Hause begleiten und unterstützen. Ich weiß, dass das keine leichte Aufgabe ist und dass Ihnen viel abverlangt wird. Selbstverständlich stehen wir Ihnen weiterhin gern zur Verfügung, Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen. Gemeinsam finden wir Lösungen für auftauchende Probleme.
 

Bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, möchte ich mich dafür bedanken, dass Ihr von Zuhause so prima und gewissenhaft die Aufgaben erledigt, die euch eure Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung stellen. Ich hoffe, dass euch das andere, ungewohnte Lernen mit und in der Familie nicht nur möglich ist, sondern auch ein wenig Freude bereitet.
 

Die zurzeit stattfindende stufenweise Zurückführung der Schülerinnen und Schüler in den Präsenzunterricht ist natürlich keine Rückkehr zu einem „normalen“ Schulalltag. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch dies teilweise zu Unmut und Unzufriedenheit führt. Das Gelingen dieser schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebes hängt von vielen Faktoren ab: von der gesundheitlichen Lage, den Vorgaben der Behörden
(z.B. Schülerbeförderung), der Anzahl der Lehrkräfte, die ohne Risiko ihrer Arbeit nachgehen können. Ich kann Ihnen aber versichern, dass wir zurzeit noch in der Lage sind, die Vorgaben des Kultusministeriums zu 100 % umzusetzen und hoffe, dass es auch so bleibt.

 

Halten Sie durch! Ich wünsche mir, wie wir alle, von Herzen, dass sich das Schulleben Schritt um Schritt normalisieren wird.
 

Bleiben Sie/ bleibt gesund!
 

Herzliche Grüße
 

Sabine Ehrentraut Schulleiterin

 

Elternbrief Corona Dankeschön
Elternbrief Muntermacher Corona.pdf
PDF-Dokument [218.6 KB]

27.04.2020


Einschulung Schuljahr 2020/2021


Liebe Eltern!

 

Aufgrund der angespannten Gesundheitslage muss der ursprünglich für Ende Mai 2020 geplante Informationsabend leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

 

Das ist sehr bedauerlich, denn ich wollte Ihnen an diesem Abend wichtige Informationen sowie verschiedene Unterlagen zukommen lassen.

 

Machen Sie sich aber bitte keine Sorgen, ich werde einen geeigneten Weg finden und mich Ende Mai erneut bei Ihnen melden.

 

Die Einschulung findet voraussichtlich am 29.08.2020 statt.

 

In welcher Form, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Es hängt davon ab, wie sich die Gesundheitslage weiterhin entwickelt und von der Bundesregierung bzw. vom Kul-tusministerium bewertet wird. Auch diesbezüglich halte ich Sie selbstverständlich auf
dem Laufenden.

 

An dieser Stelle möchte ich auf unsere Homepage verweisen (www.dohnserschule-alfeld.de). Neuigkeiten werden dort regelmäßig eingepflegt.

 

Da einige Schuleingangsuntersuchungen durch das Gesundheitsamt noch nicht stattgefun-den haben und vorläufig auch nicht stattfinden werden, werde ich mich in den nächsten Wochen mit den verschiedenen Kindertagesstätten in Verbindung setzen sowie in Einzel-fällen telefonisch pädagogische Beratungen mit Ihnen, liebe Eltern, durchführen.

 

Damit ich aber jetzt schon einmal auf die Einteilung der Klassen hinarbeiten kann, bitte ich Sie, den beigefügten Abschnitt auszufüllen und bis spätestens zum 15.05.2020 an die Schule zurückzusenden. Ich weise darauf hin, dass ich mich bemühen werde, alle Wünsche zu berücksichtigen, kann es aber nicht versprechen.

 

Ich danke für Ihr Verständnis.

 

Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit und bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Sabine Ehrentraut (Schulleiterin)

 

Elternbrief Einschulung 2020
Elternbrief Einschulung 2020.pdf
PDF-Dokument [186.4 KB]
Abschnitt Freunde Wunsch Einschulung 2020
Abschnitt Freunde Wunsch.pdf
PDF-Dokument [114.5 KB]

MOTTO DES MONATS

Aus aktuellem Anlass haben wir ein neues Motto des Monats ausgesucht:

 

 

 

motto-des-monats-haende-waschen - Zaubereinmaleins - DesignBlog

 

 

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.