Mal so fein und leise wie eine Flöte, mal so kraftvoll und facettenreich wie ein ganzes Orchester – die Orgel ist eines der größten und faszinierendsten Instrumente!

Seit vielen Jahrhunderten begleitet sie die Gemeinde im Gottesdienst, lädt zu Konzerten ein und erklingt bei Hochzeiten, Taufen und Trauerfeiern. Mit ihren vielen hundert Pfeifen kann sie ganz unterschiedliche Klänge hervorbringen. Im Gegensatz zum Klavier wird die Orgel nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Füßen gespielt. So erreicht sie einen großen Tonumfang, der den anderer Instrumente bei weitem übertrifft. Gepaart mit dem Klangreichtum macht er die Orgel zu einem besonders vielfältigen Instrument, das je nach ausgewähltem Repertoire und Anlass ganz unterschiedlich erklingen kann.


Dieses außergewöhnliche Instrument konnten unsere Schüler der Klassen 4a und 4b am 25. September bei den dritten Orgelentdeckertagen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers in der St. Nicolaikirche erleben.

 

Frau Kothen erklärte uns uns die Funktionsweise der Kirchenorgel. Wir durften auch mal ins Innere schauen und die Kinder erprobten selbst die unterschiedlichen Klänge der Register. Wir wissen nun, dass die Orgel 2500 Pfeiffen hat und die längste von ihnen ist 4.80m lang.

 

Ein großes Dankeschön an Frau Kothen für Ihre Geduld und die tolle Führung.

Aktuelles

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.