Herzlich willkommen ...

 

... auf der Homepage der DohnseSchule.

 

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf unseren Seiten umzusehen und sich über das Schulleben zu informieren. 

 

15.06.2022

 

EIN  GELUNGENER  TAG  IM  FREIZEITPARK

 

 

Die 2. Klassen sind am 1. Juni gemeinsam in den Freizeitpark Sottrum gefahren. Für die Kinder war es der erste größere Ausflug in ihrer bisherigen Schulzeit und man spürte schon vorher die Aufregung und Freude auf den bevorstehenden Tag.

 

Gestartet hat der Tag mit einer ruhigen Busfahrt, was wir auch dem entspannten Busfahrer zu verdanken hatten, der trotz etwas Übelkeit bei manchen Kindern, mit seiner lässigen Art und guten Tipps die Situation im Griff hatte. Frau Wehr und Herr Rohlfs waren fleißig damit beschäftigt die Kinder nach vorne zu setzen und Tüten zu verteilen.

 

Am Freizeitpark wartete schon Frau Kortum mit dem letzten Schwung Kinder und die Elternhelfer. Gemeinsam starteten wir unsere Tour durch den Freizeitpark und die Kinder nahmen wie kleine Heuschrecken jeden neuen Ort in ihren Besitz, um alle Spielgeräte abzugrasen.

 

Da die Kinder am Eingang schon den Tierfuttervorrat geplündert hatten, konnten sich die Tiere freuen. Manche Kinder verliebten sich sofort in die Babyschweine und Entenküken während andere noch etwas skeptisch den Lamas gegenübertraten.

 

Der Spaß ging weiter auf Hüpfburgen, Balancierpfaden, Karussells und Kletterburgen. Auf dem Wasserspielplatz war besonderes Geschick beim Fortbewegen mit den Flößen gefragt und so mancher Fuß wurde dann doch noch nass und die Wechselkleidung kam zum Einsatz.

 

Kurz vor Ende überraschte uns dann noch ein kleiner Regenschauer und wir versteckten uns einige Zeit unter Bäumen. Danach ging es dann zum Ausgang, wo die Kinder ihr letztes Geld für Eis oder Souvenirs verprassten.

 

Nach einer entspannten Rückfahrt ließen wir den Tag gemeinsam mit Eltern und Kindern auf dem Schulhof ausklingen. Zur Stärkung gab es Obst, Getränke und geschmierte Beguettes.

 

Es war ein wirklich gelungener Tag! Danke an alle Helfer!

Annika W., 2a

 

 

"Es war sehr schön in Sottrum. Ich hatte sehr viel Spaß!"

David, 2c

 

"Da gab es eine richtig super Rutsche!"

Lilia, 2c

 

"Am besten fand ich die Häuser. Ich konnte mich darin verstecken."

Luisa, 2c

 

"Da waren auch Rehe und Kaninchen. Die waren sehr süß!"

Klea, 2c

 

Das war ein sehr schöner Tag! 

 

13.06.2022

 

UNSER  BESUCH  IN  DER  BBS

 

 

Am Mittwoch, den 01.06.2022 waren wir in der BBS. Dort haben wir verschiedene Berufszweige kennengelernt: Technik, Wirtschaft und Soziales.

 

In Technik haben wir einen Kreisel gebaut. Dazu mussten wir sägen, schleifen, hämmern und bohren.

 

In Wirtschaft haben wir verschiedene Stationen ausprobiert: Wir durften einkaufen und an der Kasse kassieren. Zum Versenden von Gegenständen suchten wir passende Pakete. In Fließbandarbeit haben wir Lego-Rasenmähertrecker gebaut. Außerdem haben wir erfahren, welche Teile man für ein Insektenhotel braucht und wie teuer so etwas ist.

 

Der Bereich Soziales teilte sich in Sozialpädagogisch, Pflege und Hauswirtschaft. Im Teil Sozialpädagogik haben wir Kastagnetten gebastelt. Im Pflegebereich konnten wir uns unter anderem gegenseitig Verbände anlegen, ein Pflegebett und einen Rollstuhl ausprobieren. Zum Schluss waren wir in der Küche und durften unser eigenes Kräutersalz herstellen. Es bestand aus Meersalz, Rosmarin und Thymian. Die Kräuter holten wir ganz frisch aus dem Kräuetergarten.

 

Das war ein sehr schöner Tag!

Hanna D. 4c

 

Mit dem Kreisel können die Kinder noch lange spielen und das Kräutersalz schmeckt auch sehr gut und hält so die Erinnerung an diesen tollen Tag frisch.

Ulrike H.

 

14.01.2022

 

HERZLICH   WILLKOMMEN  FRAU   BUES !!!

 

Wir freuen uns sehr Frau Kathrin Bues als neue Schulsekretärin in unserem Team begrüßen zu dürfen.

 

12.01.2022

 

WIR   HABEN   EINEN   NEUEN   SCHÜLERRAT !!!

 

 

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit euch!

Eure Beatrice Gapinski

 

12.01.2022

 

BUSSCHULE   DER   1.   KLASSEN

 

 

Im Dezember haben wir bei der Busschule etwas über das richtige Verhalten im Bus gelernt.

 

Wir haben im Bus gesessen. Der Busfahrer hat uns viel darüber erzählt, wie wir uns im Bus verhalten sollen. Eine Puppe ist umgefallen, als der Bus eine scharfe Kurve gefahren ist und eine Vollbremsung gemacht hat. Deshalb soll man im Bus sitzen bleiben und sich gut festhalten.

 

Der Busfahrer hat uns außerdem gezeigt, dass der Bus uns umfahren könnte, wenn wir zu dicht an der Straße stehen.

 

Mia und Malia aus der 1a

 

12.01.2022

STADTFÜHRUNG   IN   ALFELD

 

Am 23.11.2021 gingen die vierten Klassen der Dohnser Schule zu einer Stadtführung in die Innenstadt von Alfeld.

 

Am Rathaus trafen wir den Stadtführer, der uns die Geschichte des blauen Steins und vom Räuber Lippold erzählte. Danach waren wir bei der Sankt Nicolai Kirche.

 

Anschließend gingen wir zum Wappenbaum am Planetenhaus, wo wir frühstückten. Dann waren wir auf dem Fillerturm, von wo man ganz Alfeld sehen konnte. Es war ein schöner Tag!

 

Von Laura, Aleyna und Amelie (4a)

 

10.01.2022

 

Die Mitarbeiter der Dohnser Schule wünschen allen ein

FROHES NEUES JAHR !

 

08.12.2021

 

UNSER   ELTERNVEREIN   HAT   EIN   NEUES   GESICHT

 

Wir freuen uns sehr den neuen Vorstand unseres Elternvereins begrüßen zu dürfen.

 

Neben Frau Huth (4a) als 1. Vorsitzende hat Frau Hennies (1) den 2. Vorsitz übernommen. Herr Will (4a) bleibt uns als Kassenwart erhalten und wird von Frau Kühle () als neue Kassenprüferin unterstützt. Frau Grabert () ist neue Schriftführerin und Pressewärtin.

 

Auch das Logo und die Adresse der Homepage des Elternvereins hat sich geändert.

Ab sofort finden Sie den Elternverein unter

 

https://dohnser-elternverein.de

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

 

 

01.10.2021

Am Donnerstag haben wir uns zum ersten Mal zu unserem neuen Projekt "Gemüseklasse" getroffen.

Bei der Gemüseklasse geht es darum in Hochbeeten Gemüse und Kräuter einzusäen und anzupflanzen, um sie beim Wachsen beobachten und später auch ernten zu können.

 

Es gab drei verschiedene Teams zu unterschiedlichen Gemüse- und Kräutersorten.

Wir hatten die Bohne, die sogar einen Namen hatte. Sie hieß Bea Bohne.

Zuerst haben wir ein Hochbeet gebaut, in das wir danach Erde gekippt haben. Zum Schluss haben wir die Bohne eingeplanzt. Das war ein ziemlich schönes Erlebnis. Natürlich müssen wir jetzt ein wenig Geduld haben, da alles erstmal wachsen muss. Und das braucht seine Zeit. Um überhaupt wachsen zu können, haben wir am Hochbeet eine Lampe befestigt, denn ohne Licht können Pflanzen nicht wachsen.

Natürlich mussten wirklich alle hierbei helfen. Das hat zwar lange gedauert, aber es hat auch viel Spaß gemacht und es hat sich gelohnt. Denn irgendwann werden die Pflanzen größer und größer und wir können Bohnen ernten.

Die anderen Teams hatten Salat, Petersilie und Basilikum.

 

Vielen Dank an alle Eltern und Firmen, die uns bei diesem tollen Projekt unterstützen!

 

Caro 3b

20.09.2021

 

E I N S C H U L U N G   2 0 2 1

 

 

Am 4. September war es soweit... die neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen wurden eingeschult.

 

Wir, die Kinder des 4. Jahrgangs, trafen uns in der Sporthalle und warteten dort gespannt auf die Einschulungskinder.

Als alle Kinder da waren, führten wir einen Tanz auf und zeigten ihnen das Theaterstück "Vom Anders sein". Danach spielten wir mit den Orffinstrumenten den Rhythmus von dem Lied "Von den Blaukarierten" mit.

 

Als Dankeschön durften wir uns vom Elternverein eine Caprisonne und einen Lolli abholen. Vielen Dank Dafür!

 

Es hat uns viel Spaß gemacht und wir wünschen den neuen Erstklässlern und Erstklässlerinnen eine tolle Schulzeit!

 

Eure Laura und Amelie

 

05.11.2020

 

Liebe Eltern,

 

die Stadt Alfeld hat in der Göttinger Straße eine sogenannte KISS+RIDE-ZONE eingerichtet. An dieser Stelle können Sie ihre Kinder morgens gefahrlos absetzen. 

 

Ihre Sabine Ehrentraut

 

17.09.2020

 

 

Bitte beachten Sie die folgende Veränderung der Ferienzeiten für das Schuljahr 2023/24

 

Veränderung der Ferienzeiten für das Schuljahr 2023/24
2020_07_29_Endfassung_nderung_Ferienordn[...]
PDF-Dokument [52.9 KB]

MOTTO DES MONATS

Aus aktuellem Anlass haben wir ein neues Motto des Monats ausgesucht:

 

 

 

motto-des-monats-haende-waschen - Zaubereinmaleins - DesignBlog

 

 

Sie sind Besucher

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Bues)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit IONOS MyWebsite.