Besuch auf Hof Luna 

Mein letzter Unterrichtsgang mit der 4c führte nach Everode. Dort erwarteten uns Thomas Meiseberg und seine Frau Cheryl auf Hof Luna.

 

Hof Luna wird biologisch dynamisch bewirtschaftet und widmet sich u.a. der Erhaltung bedrohter Nutztierrassen. Die Kinder lernten das Angler Rind alter Zuchtrichtung kennen und fütterten das Bunte Bentheimer Schwein. Das Ungarische Zackelschaf beeindruckte sie mit seinem imposanten Gehörn.


Nach einer Hoferkundung ernteten die Kinder im Perma Kulturgarten Salat, Rote Beete und Kohlrabi. Am Waldrand sammelten sie Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren und im Kräutergarten u.a. Rosmarin, Basilikum, Thymian und Johanniskraut. In der Küche von Hof Luna wurde unsere "Ernte" zu Kräuterquark mit Kartoffeln, Rote Beete-Salat, buntem Blattsalat und einer vegetarischen Pizza verarbeitet. Zum Nachtisch gab es ein Dessert aus selbstgemachtem Joghurt und Früchten.

 

Die Zeit verging wie im Flug. Während eine Gruppe in der Küche wirtschaftete, beschäftigten sich die anderen Kinder in den Ställen. Später wurde gewechselt und anschließend gemeinsam in großer Runde gegessen. Am Ende fuhr ich mit 19 restlos begeisterten Kindern mit dem Linienbus zurück nach Alfeld, wo sie von ihren Eltern in Empfang genommen wurden. Dieser Tag wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

M. Umbereit-Gniesmer

Aktuelles

Dohnser Schule Alfeld

An der Dohnser Schule 6-7
31061 Alfeld (Leine)

 

Telefon

05181 23761

 

Fax

05181 23717


Unsere Sekretariatszeiten

(Fr. Kernchen)

 

Mo. - Fr.: 08.00 bis 12.00 Uhr


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dohnser Schule Alfeld

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.